Unterlaufschutz bei Hubtischen

Unterlaufschutz bei Hubtischen, Unterlaufschutz bei Hubtischen
Faltenbalg als Unterlaufschutz bei einem Verladehubtisch.

Hydraulische Scherenhubtische werden immer mit einer umlaufenden Sicherheitsleiste ausgestattet. Diese verhindert beim Runterfahren, dass sich jemand im Bereich der Plattformkante quetschen kann. Sobald diese Leiste einen Kontakt bemerkt, bleibt der Hubtisch stehen.

Wenn diese Absicherung nicht ausreicht, kommen unsere unzähligen anderen Ausführungen zum Einsatz. Diese schützen nicht nur den Bediener, sondern auch den Hubtisch selbst vor Umwelteinflüssen oder Verschmutzung. Je nach Anwendungsfall oder behördlicher Vorgabe, setzen wir entweder ein Schutzrollo, ein Gitterhemd oder einen Faltenbalg unter der Hubtischplattform ein.

Es ist bei vielen Hubtischmodellen wichtig, den Bedarf gleich bei der Erstbestellung mitzuteilen, da ein größerer Platzbedarf zwischen Plattform und den Scheren notwendig ist. Bei einigen Modellen kann man einen Unterlaufschutz leicht nachrüsten, bei einigen aber gar nicht mehr. 

Arten von Unterlaufschutz bei Scherenhubtischen

Stabiler Verladehubtisch mit PVC-Rollo

PVC-Schutzrollo unter dem Hubtisch

Am häufigsten werden PVC-Rollos als Absicherung des Hubbereiches eingesetzt. Diese werden unter der Plattform und am Boden oder Grundrahmen befestigt und rollen bei der Hubbewegung auf oder ab.

Rollos kann man auf einzelnen Seiten oder nur an bestimmten Bereichen der Plattform anbringen. Für Wartungszwecke kann man einfach zwischen zwei Elementen hindurch steigen.

Gitterhemd als Unterlaufschutz

Anstelle eines PVC-Rollos können auch Schutzgitter – sogenannte Gitterhemden – eingesetzt werden. Die Funktion ist ähnliche wie bei den Rollos. Der Unterschied ist, dass sich das Gitterhemd nicht aufrollt, sondern sich in der Grube in Falten ablegt.

Nachteil ist, dass bei Beschädigung oder stark verschmutzter Grube ein Verhaken oder ungleichmäßiges Ablegen auftreten kann.
Vorteil ist, dass diese robuster sind als Rollos.

Wie bei allen Schutzvorrichtungen unter der Plattform ist es immer besser, wenn diese gleich bei der Neuanlage mit bestellt werden. Ein nachträgliches Montieren von einem Schutzgitter unter der Hubtischplattform ist zwar möglich, aber immer mit größerem Aufwand verbunden. Ebenso kann es passieren, dass der Platzbedarf nicht ausreicht.

Wir planen gemeinsam mit unseren Kunden jedes Hubtischprojekt genau, damit alle Sicherheitskomponenten lt. Norm immer vorab verbaut werden.

Hubtisch mit Gitterhemd - Geländern und Portal
Verladehubtische mit Portal und Faltenbalg

Hubtisch mit Faltenbalg

Der Faltenbalg schützt den Hubtisch am besten, da er allseitig geschlossen ausgeführt wird. Dadurch wird ideal verhindert, dass Schmutz oder auch Staub unter den Hubtisch kommt.
Bei Rollos hat man z. B. immer Spalte zwischen den einzelnen Elementen.

Einen Faltenbalg nachträglich einzubauen ist sehr aufwendig, da man diesem über die Plattform stülpen muss.

Bei einer Wartung muss der Faltenbalg entweder angehoben oder demontiert werden, was ein leicht größerer Aufwand ist.

 

Hubtisch mit Blechverkleidung

Wenn Hubtische in einer Grube verbaut werden und kein Platz für andere Absicherungen wie z. B. die Sicherheitsleiste vorhanden ist, dann kommen Schutzbleche zum Einsatz.
 
Der Hubtisch wird in der Grube platziert und fährt 600mm nach oben, das Blech wird aber 700mm lang ausgeführt und ragt somit immer in die Grube. Dadurch wird verhindert, dass es einen Spalt zwischen der hochfahrenden Hubtischplattform und dem Boden gibt und sich niemand quetschen kann.
 
Bleche sind sehr stabil und sicher, jedoch ist auch eine sehr tiefe Grube notwendig, daher wird diese Absicherung eher selten eingesetzt.

 

Unterlaufschutz bei Hubtischen, Unterlaufschutz bei Hubtischen

Gleich Hubtische bestellen

Bei Fragen nehmen Sie bitte gleich mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns!